Gartenbau in Thüringen

... mit Äpfeln
aus Thüringen

Apfel-Sprossen-Salat

Apfel-Sprossen-Salat

Apfel-Sprossen-Salat

Apfel-Sprossen-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

500g säuerliche Äpfel, 60g Sprossen-Sortiment, 1Bund Brunnenkresse, 1EL Speiseöl, 300g Hähnchenbrust, 1Bogen Aluminiumfolie, Salz, weißer Pfeffer, für die Marinade: 1TL Honig, 1/2TL geriebener Meerrettich, 1TL Sojasauce, 1EL Apfelessig, 2EL Speiseöl, bunter Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Zuerst einen Bogen Aluminiumfolie mit etwas Öl fetten, mit Salz und weißem Pfeffer bestreuen. Danach legt man die beiden Hähnchenbrustteile so auf die Folie, dass sich die spitz zulaufenden Enden überlappen. Das Fleisch nochmals mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen.Die Hähnchenbrüste nun fest in die Folie einrollen und an den beiden Enden fest zusammendrehen. Bei 150°C die Hähnchenbrustrolle im Ofen 20 Minuten garen. Die gewaschenen und vom Kerngehäuse befreiten Äpfel werden mit der Schale in Keile und dann in dünne Blättchen geschnitten. Nun die Sprossen und die gewaschene und fein geschnittene Brunnenkresse dazugeben.

Die Zutaten der Marinade werden gut miteinander mit einem Schneebesens verrührt und das fertige Dressing über den Salat-ansatz geben. Alles gut miteinander vermischen und etwa 10 Minuten marinieren lassen. In der Zwischenzeit das Hähnchenfilet aus der Folie nehmen und in schräge Scheiben schneiden. Salat wie im Bild anrichten. Dazu passt ofenwarmes Chiabatta.

 

Natürlich gesund mit Thüringer Äpfeln