Gartenbau in Thüringen

...mit Möhren
aus Thüringen

Karamellisierte Vanille Möhrchen

Karamellisierte Vanille-Möhrchen

Karamellisierte Vanille Möhrchen

Karamellisierte Vanille-Möhrchen

Autor:

Zutaten für Zutaten für 4 Portionen:

500g junge Möhren mit Grün, 30g Butterschmalz, 1 EL Zucker, 1 Vanilleschote, 2 Frühlingszwiebeln, 2 EL geröstete Pinienkerne, 100ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die jungen Möhren schälen und waschen, vom zarten, frischen Grün etwa 3cm an den Möhren stehen lassen. Die Möhren im Dampf oder in leichtem Salzwasser etwa 4–5 Minuten bissfest garen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Zucker darin karamellisieren lassen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Möhren in den Sud geben. Die in feine Streifen geschnittenen Frühlingszwiebeln und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote zugeben. Die Vanilleschote schneidet man zu diesem Zweck längs auf und mit einem Löffel oder mit dem Messerrücken schabt man das Vanillemark heraus.

Nun wird bei reduzierter Hitze der Sud mit den Möhren eingekocht, bis er eine sirupartige Konsistenz besitzt und die Möhren schön glänzen. Nun wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und beim Anrichten werden die gerösteten Pinienkerne obenauf gestreut.

Die Vanille-Möhren kann man als vegetarisches Gericht oder auch als leckere Beilage zu kurz gebratenen Fleischspeisen oder zu gebratenem Fisch reichen.

Natürlich gesund mit Möhren aus Thüringen