Gartenbau in Thüringen

...mit Duftgeranien
aus Thüringen

Natürlich gesund mit Duftgeranien aus Thüringen

Nudelsalat
mit Duftgeranien

Natürlich gesund mit Duftgeranien aus Thüringen

Nudelsalat
mit Duftgeranien

Autor:

Zutaten für Zutaten für 6 Personen:

250 g Spirelli oder Hörnchennudeln, 200 g Schinkenwurst oder Kochschinken, 150 g mittelalter Gouda, 1/2 Salzgurke, 1 Bd. Radieschen, 2–3 EL Mayonnaise, 2–3 EL Jogurt, 2–3 EL Weinessig, etwas Pfeffer und Salz, 2–3 EL Sonnenblumenöl, 1 kl. Tasse gehackte Geranienblätter und ein paar Blüten von Duftgeranien zum Verzieren, Empfohlene Duftgeranien: Regines Schöne, Mrs. Kingsley, Clorinda

Zubereitung:

Zunächst werden die Nudeln in kochendes Salzwasser gegeben und nach Angabe auf der Verpackung gekocht. Man sollte darauf achten, dass sie nicht zu weich werden. Dann die Nudeln ins Sieb geben und abschrecken, anschließend gut auskühlen lassen und in eine Schüssel geben. Inzwischen wird die Wurst (bzw. der Kochschinken) in kleine Würfel geschnitten und der Käse grob geraspelt. Die Radieschen werden gewaschen, geputzt und in Scheiben geschnitten. Auch die Gurke wird gewaschen und in Würfel geschnitten.

Schließlich müssen noch die gereinigten Blätter der Duftgeranien klein gehackt werden. Nun vermischt man die Mayonnaise, den Jogurt und den Essig miteinander, salzt und pfeffert die Marinade. Zum Schluss wird etwas Öl dazugegeben und alles glatt verrührt. Nudeln mit den Zutaten mischen und mit der Soße übergießen. Gut durchziehen lassen und noch einmal abschmecken.

Natürlich gesund mit Duftgeranien aus Thüringen