Gartenbau in Thüringen

...mit Aprikosen
aus Thüringen

Truthahnbrust mit Aprikosensauce

Truthahnbrust mit Aprikosensauce

Truthahnbrust mit Aprikosensauce

Truthahnbrust mit Aprikosensauce

Autor:

Zutaten für Zutaten für 4 Portionen:

1,2 kg Truthahnbrust, 2 EL pürierte Aprikosen oder ersatzweise Aprikosenkonfitüre, 1 EL grober Senf, 1 EL Sojasauce, 1 TL frisch geriebener Ingwer, Salz, Frisch gemahlener Pfeffer, Cayennepfeffer, 2 EL Speiseöl z.B. Raps, 1/4 l Weißwein,1/8 l Hühnerbrühe, 2 EL Sauerrahm

Zubereitung:

Die Truthahnbrust waschen und trockentupfen. Aprikosenpüree, Senf, Sojasauce und Ingwer verrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und das Truthahnfleisch damit bestreichen. In eine Schüssel legen und zugedeckt 2–3 Stunden marinieren. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Das Truthahnfleisch aus der Schüssel nehmen und die Marinade abstreifen.

Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Temperatur von allen Seiten anbraten, mit dem Wein aufgießen und auf der mittleren Schiene des Backofens 75 Minuten braten. Dabei immer wieder mit der Marinade und dem Bratfond begießen. Anschließend das Fleisch herausnehmen und warm halten. Den Bratfond mit der Hühnerbrühe aufgießen und einige Minuten köcheln lassen. Danach den Sauerrahm unterrühren und die Sauce einkochen lassen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und die Sauce getrennt dazu reichen.

Natürlich gesund mit Aprikosen aus Thüringen